Herzlich Willkommen...

... auf der Internetseite der VfL Hameln-Handballabteilung! 

Erfahren Sie hier alles über unseren Verein und unsere Mannschaften.

Awesa, 26.11.2016

 

Sohl: "Auch Großenheidorn konnte die Abwehr nicht knacken"

Hamelns Trainer Henning Sohl lobt die Defensive und Keeper Zsolt Kovacs /

Jannis Pille trifft acht Mal für den VfL

Jannis Pille war mit acht Treffern bester Torschütze der Hamelner

 

VfL Hameln – MTV Großenheidorn 30:24 (15:12)

„Wir leben von unserer Abwehr, auch Großenheidorn konnte sie heute nicht knacken!“ Hamelns Trainer Henning Sohl freute sich nach dem Heimspiel gegen Großenheidorn über die Leistung seines Teams. Die Hausherren gingen nach rund 18 Minuten mit 10:8 in Führung. „In der ersten Halbzeit sind wir gut ins Spiel gekommen“, berichtete Coach Sohl in der Rückschau – und lobte die Defensivleistung der Hamelner.     weiterlesen
 

Awesa, 26.11.2016

 

17 Treffer! Johannes Evert bei Hamelns Auswärtssieg gegen Langenhagen in Torlaune

 

Johannes Evert steuerte 17 Tore zum 35:32 in Langenhagen bei

 

HSG Langenhagen - VfL Hameln II 32:35 (14:21)

Das war ein echter Sahnetag von Johannes Evert! Der traf beim 35:32-Auswärtssieg bei der HSG Langenhagen gleich 17 Mal. Evert verwandelte alle

sechs Siebenmeter – und erzielte aus dem Spiel heraus noch elf Treffer. Hamelns Trainer Daniel Wick freute sich vor allem über den starken Auftritt seines Teams

im ersten Durchgang: „Die erste Halbzeit war grandios.“   weiterlesen

männliche C-Jugend des VfL Hameln bei Sportgala als Mannschaft des Jahres 2016 nominiert

 

Am letzten Spieltag der Landesligasaison 2015/2016 sicherte sich unsere männliche C-Jugend durch ein überragendes 30:18 im Endspiel bei Vizemeister MTV Groß Lafferde die Meisterschaft in der Landesliga Süd. Unsere Jungs haben sich den Titel absolut verdient, da sie sich über die gesamte Saison enorm gesteigert haben.

 

Nun folgte die nächste Überraschung: von der Dewezet wurden unsere Meisterjungs nun als Mannschaft des Jahres 2016 nominiert. Bitte stimmt für sie ab, entweder mit den Coupons aus dem Dewezet-Sportteil oder bei der Online-Abstimmung (eine Stimme pro Tag!) unter folgendem Link:

http://sportgala-weserbergland.de/mannschaft_des_jahres.php

 

Neben unserer männlichen C-Jugend sind vom VfL Hameln auch Sarah Neitz als Sportlerin und Till Bache als Nachwuchssportler des Jahres nominiert. Beide freuen sich ebenfalls über Stimmen der VfL-Fans.

Awesa, 20.11.2016

„Werbung für den Handball“ - „Thriller“ in Duderstadt!

Hameln erkämpft sich personell geschwächt einen Punkt /

Jannik Henke und Keeper Zsolt Kovacs überragend

Jannik Henke war Hamelns unermüdlicher Antreiber.
 

TV Jahn Duderstadt – VfL Hameln 25:25 (11:12)

 

Zum Abschluss der Hamelner „Auswärtstournee“ traf die Sohl-Sieben in Duderstadt auf einen Meisterschaftskandidaten – und entführte trotz Verletzungspech einen Punkt! „Aufgrund unserer personellen Probleme hätten uns die meisten wohl angesichts dieser drei äußerst schwierigen Auswärtsspiele 0:6 Punkte vorausgesagt. Jetzt haben wir 3:3 Punkte geholt. Die Mannschaft hat sich super präsentiert“, zeigte sich VfL-Coach Henning Sohl hochzufrieden mit  dem Remis

im Süden Niedersachsens. In einer temporeichen und hochklassigen Oberliga-Partie hatten die Hausherren zunächst die Nase vorne. In der 12. Minute stand

es bereits 8:6 für Duderstadt. „So viele Gegentore haben wir in so einer kurzen Zeit schon lange nicht mehr kassiert“, meinte Sohl. Zu allem Überfluss verletzte sich Oliver Glatz nach elf Minuten und konnte fortan nur noch bei Siebenmetern

auf dem Parkett mitwirken.               weiterlesen

 

Awesa, 14.11.2016

VfL II dreht das Spiel gegen Stadtoldendorf 

 

VfL Hameln II – TV 1887 Stadtoldendorf 25:22 (12:14)


„Das Spiel haben wir in der zweiten Halbzeit gewonnen. Im ersten Durchgang haben wir schlecht verteidigt. Da waren wir in der Abwehr zu offensiv und haben so einfache Gegentore bekommen“, ärgerte sich VfL-Chefcoach Daniel Wick. Nach Hamelns zwischenzeitlicher 6:5-Führung zeigten die Gäste ihre Stärke und lagen beim Pausenpfiff mit 14:12 in Führung.      weiterlesen

 

 

JSG Weserbergland

 

Drei Vereine – Ein Ziel!

                                                                                                                                                                                          

 

Mehr